Barrierefreies Wohnen & Bauen

Schon eine Türschwelle kann in der Wohnung zu einem herausfordernden Hindernis werden, dessen Überwindung mit der Gefahr eines Sturzes verbunden ist. Stellt die Benutzung eines Rollators oder Rollstuhls einen Zugewinn an Sicherheit dar, ist die Bewegungsfreiheit schnell eingeschränkt, wenn das Gerät nicht durch den Türrahmen passen will. Damit eine Wohnung auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen vollumfänglich nutzbar ist, müssen die räumlichen Gegebenheiten stimmen.

Mann im Rollstuhl am oberen Ende von Treppen

Empfehlungen

Ehepaar diskutiert über Dokumenten am Tisch

Pflegeunterstützungsgeld

Ein Sturz oder ein Unfall reichen manchmal schon aus, dass nahestehende Personen dauerhaft auf Hilfe angewiesen sind und in die Pflegebedürftigkeit …

Artikel lesen
Pflegerin legt lachender Dame die Arme um

Pflegesachleistung

Die Pflegesachleistung dient als Leistung der Pflegeversicherung gemäß § 36 SGB XI dem Erhalt der Selbstständigkeit pflegebedürftiger …

Artikel lesen
Älteres Ehepaar sitzt lächelnd auf Couch

Entlastungsbetrag

Der Entlastungsbetrag ist ein Leistungsanspruch für alle Pflegebedürftigen mit einem anerkannten Pflegegrad in der häuslichen Pflege …

Artikel lesen
Sparschwein neben Symbol von Rentnerpaar

Pflegegeld

Pflegebedürftige haben Anspruch auf Pflegegeld, wenn Angehörige oder Ehrenamtliche die häusliche Pflege übernehmen. Als Finanzleistung …

Artikel lesen
Daniel Pochhammer - Geschäftsführer
Daniel Pochhammer Geschäftsführer

Kontaktinformationen

Pflegehelden Franchise GmbH
Sieversbek 25, 25524 Itzehoe
Deutschland
Tel.: 0800 – 72 380 99
E-Mail: info@pflegehelden.de

Pflegekraft anfragen

Kontaktieren Sie mich gerne persönlich oder machen Sie direkt eine Onlineanfrage.

© 2021 – Pflegehelden Franchise GmbH