Vermittlung von Pflegekräften – einfach und unkompliziert

Nicht selten tritt ein Pflegefall plötzlich und unvermittelt ein. Angehörigen bleibt kaum Zeit, sich um das Nötigste zu kümmern – vor allem dann nicht, wenn Sie sich plötzlich selbst in der Rolle der pflegenden Person wiederfinden und nicht nur den eigenen Alltag stemmen, sondern sich zusätzlich um den Haushalt der pflegebedürftigen Person kümmern sollen. Schnell stellt sich die Frage, ob die pflegebedürftige Person in ein Pflegeheim umziehen sollte. Doch das ist oft gar nicht notwendig, geschweige denn gewünscht, wenn eine „24-Stunden“-Pflegekraft für eine häusliche Betreuung einzieht. Wir von den Pflegehelden bieten die Alternative zum Pflegeheim und kümmern uns um die Vermittlung von Pflegekräften – einfach und unkompliziert.

Das Wichtigste zur Vermittlung von Pflegekräften
in Kürze

  • Die Vermittlung der „24-Stunden-Pflege“ erfolgt reibungslos in nur wenigen Schritten. In unserem Fragebogen gewinnen wir einen ersten Eindruck der Situation vor Ort und erstellen Ihnen darauf basierend ein unverbindliches und kostenfreies Angebot.
  • Unsere persönlichen Ansprechpartner*innen vor Ort stehen Ihnen während der gesamten Vertragsdauer bei all Ihren Anliegen zur Seite.
  • Sollte die Chemie zwischen der pflegebedürftigen Person und der Pflegekraft nicht stimmen oder entspricht diese nicht Ihren Erwartungen, besteht jederzeit die Möglichkeit eines Wechsels. So gehen Sie keinerlei Risiken bei der Pflegevermittlung ein.
  • Bei uns gibt es keinerlei Mindestvertragsdauer.
  • Da wir Pflegehelden bereits 15 Jahre am Markt sind, haben wir bereits viel Erfahrung bei der Vermittlung unserer Pflegekräfte sammeln können.

Vermittlung polnischer Pflegekräfte – in wenigen Schritten zur passenden Pflegekraft

1. Ihre Anfrage

Sie beschreiben uns die Situation und schildern uns Ihre Wünsche an die polnische Pflegekraft.

2. Angebot

Wir erstellen Ihnen innerhalb eines Tages ein unverbindliches Angebot, das Sie in Ruhe prüfen können.

3. Personalvorschläge

Sie entscheiden sich für eine Zusammenarbeit und wählen Ihre gewünschte Pflegekraft aus.

4. Ihre Pflegekraft

Die "24-Stunden-Pflege" beginnt zum gewünschten Zeitpunkt.

1. Ihre Anfrage

Sie beschreiben uns die Situation und schildern uns Ihre Wünsche an die polnische Pflegekraft.

2. Angebot

Wir erstellen Ihnen innerhalb eines Tages ein unverbindliches Angebot, das Sie in Ruhe prüfen können.

3. Personalvorschläge

Sie entscheiden sich für eine Zusammenarbeit und wählen Ihre gewünschte Pflegekraft aus.

4. Ihre Pflegekraft

Die "24-Stunden-Pflege" beginnt zum gewünschten Zeitpunkt.

1. Unverbindliche Anfrage

Um Ihnen im Rahmen der Vermittlung von Pflegekräften ein passendes Angebot zu erstellen, benötigen wir zunächst einige Angaben von Ihnen. Unser Onlineformular lässt sich in max. 2 Minuten ausfüllen.  Hier teilen Sie uns Folgendes mit:

  • Angaben zur pflegebedürftigen Person
  • Pflegegrad
  • Angabe zur Mobilität
  • Anzahl pflegebedürftiger Personen
  • Zeitpunkt, ab wann die Betreuung erfolgen soll

Diese Anfrage ist selbstverständlich vollkommen unverbindlich und für Sie nicht mit Kosten verbunden.

2. Sie erhalten ein individuelles Angebot

Sie erhalten nach Ihrer Anfrage ein Angebot zur Pflegevermittlung per E-Mail von uns. Eine*r unserer regionalen, persönlichen Ansprechpartner*innen steht Ihnen telefonisch zur Verfügung oder besucht Sie und Ihre Angehörigen gern zur Klärung weiterer Details zu Hause. Alle Fragen und Änderungswünsche können in Ruhe besprochen werden. Auch hier fallen keinerlei Kosten für Sie an.

3. Sie erhalten Personalvorschläge

Entschließen Sie sich dazu, unser Angebot anzunehmen, tritt Ihr*e Ansprechpartner*in mit unseren Partneragenturen in Polen in Kontakt und übermittelt diesen Ihren ganz persönlichen Pflegebedarf. Anhand dessen wählt ihr zuständiger Ansprechpartner vor Ort eine Person aus, die Ihren Anforderungen entspricht. Sie erhalten von uns daraufhin eine Empfehlung inklusive eines aussagekräftigen Kurzprofils der Pflegekraft. Sagt Ihnen dieses nicht zu, erhalten Sie weitere Vorschläge.

4. Anreise der Pflegekraft

Nachdem die Entscheidung zugunsten einer Pflegekraft gefallen ist, kann diese gemäß Ihrer Wünsche anreisen, wenn notwendig sogar innerhalb von nur 5-7 Werktagen, und im Haushalt der pflegebedürftigen Person einziehen. Nach Absprache ist selbstverständlich auch jeder andere Startzeitpunkt für die häusliche Pflege möglich.

Für gewöhnlich bleiben die Pflegekräfte für einen Zeitraum von 6–8 Wochen dauerhaft im Haushalt der pflegebedürftigen Person, bevor sie in ihre Heimat zurückkehren. Nach Absprache sind hier auch längere oder kürzere Zeiträume möglich. Während ihrer Abwesenheit übernimmt eine zweite Pflegekraft verantwortungsbewusst und liebevoll die pflegerischen Tätigkeiten – natürlich nicht, ohne vor dem Wechsel in die Arbeit eingewiesen worden zu sein. Durch stetige Abwechslung von zwei Pflegekräften kann das vertrauensvolle Verhältnis, das sich bei täglichen Routinen eingespielt hat, fortgesetzt werden, ohne dass sich die pflegebedürftige Person immer wieder auf eine ihr unbekannte Person einstellen muss. Die Organisation des Wechsels übernehmen wir und Sie müssen sich um nichts kümmern.

Ansprechpartner*innen vor Ort für eine persönliche Vermittlung von Pflegekräften

Häufig läuft die Vermittlung der „24-Stunden-Pflege“ anonym über das Internet ab. Doch gerade bei der Pflege Angehöriger ist ein vertrauensvolles Verhältnis wichtig. Wir von Pflegehelden verfügen in Deutschland und der Schweiz über 70 regionale Standorte mit persönlichen Ansprechpartner*innen, die Ihnen während der gesamten Vertragslaufzeit zur Seite stehen. Sie kümmern sich um eine reibungslose Vermittlung und stehen Ihnen bei Fragen und in Notfällen gern zur Verfügung.

Den richtigen Ansprechpartner oder die richtige Ansprechpartnerin Ihrer Region finden Sie hier:

Was tun, wenn die Chemie nicht stimmt?

Uns liegt nicht nur die Zufriedenheit unserer Kund*innen am Herzen, sondern auch ein harmonisches Miteinander, das über ein Pflegekraft-Pflegeperson-Verhältnis hinausgeht. Schließlich verbringen die Personen mehrere Wochen und Monate auf engem Raum miteinander und teilen intime Situationen.

Doch trotz der sorgfältigen Vorauswahl einer geeigneten Pflegekraft kann es leider – wenn auch selten – vorkommen, dass die Chemie zwischen der pflegebedürftigen Person und der Pflegekraft einfach nicht stimmt. Sprechen Sie uns in einem solchen Fall an – auch vor Ablauf der vereinbarten Pflegezeit. Es ist jederzeit möglich, die Pflegekraft aus Osteuropa zu wechseln. Damit gehen Sie keinerlei Risiko ein, wenn es beim ersten Anlauf nicht „passt“.

Entlastung im Alltag durch die Vermittlung von Pflegekräften

Pflegende Angehörige stoßen meist schnell an ihre Belastungsgrenzen, wenn plötzlich ein Pflegefall in der Familie eintritt. Schließlich gilt es, den eigenen Alltag, Haushalt, vielleicht auch Kinder oder die Berufstätigkeit mit der fürsorglichen Pflege einer nahestehenden Person zu vereinbaren. Damit dieser Spagat ohne die eigene Überlastung gelingt und die pflegebedürftige Person nicht vorzeitig in eine Pflegeeinrichtung umziehen muss, ist die Beschäftigung einer polnischen Pflegekraft eine optimale Lösung. Diese übernimmt viele verschiedene Aufgaben, wie beispielsweise die Haushaltsführung und grundpflegerische Tätigkeiten. Sie begleitet die pflegebedürftige Person zu Arztbesuchen und Ausflügen und nimmt durch ihre Gesellschaft die Rolle einer wichtigen Bezugsperson im Alltag ein.

FAQ – Vermittlung von Pflegekräften

Die exakten Kosten einer polnischen Pflegekraft hängen von unterschiedlichen Faktoren ab. So haben z. B. auch der Pflegegrad oder die gewünschten Deutschkenntnisse der Pflegekraft Einfluss auf die monatlichen Kosten. Bei den Pflegehelden starten die Kosten bei ca. 2.000 Euro monatlich.

Haben Sie sich für ein Angebot entschieden, kann die Pflegekraft aus Osteuropa innerhalb von 5–7 Werktagen im Haushalt der pflegebedürftigen Person einziehen.

Sie können individuelle Wünsche und Erwartungen bereits bei Ihrer ersten unverbindlichen Anfrage in unserem Onlineformular notieren und in einem Gespräch mit einer/m persönlichen Ansprechpartner*in weiter spezifizieren, bevor wir mit einem Anforderungsprofil an unsere Partneragenturen herantreten.

Wir treten mit einem von Ihnen gestellten Anforderungsprofil an unsere Partneragenturen heran. Diese unterbreiten uns Vorschläge passender Betreuungskräfte mit einem Kurzprofil der Pflegekraft. Die finale Entscheidung treffen Sie.

Die Organisation von An- und Abreise übernimmt Pflegehelden. Sie kümmern sich lediglich um die Bereitstellung des Wohnraums für die Pflegekraft.

Für gewöhnlich bleibt die Pflegekraft für 6–8 Wochen, bevor sie in ihre Heimat zurückkehrt. Auf Wunsch sind jedoch auch kürzere oder längere Zeiträume möglich. Während ihrer Abwesenheit übernimmt eine zweite Pflegekraft verantwortungsbewusst und liebevoll die pflegerischen Tätigkeiten – natürlich nicht, ohne vor dem Wechsel in die Arbeit eingewiesen worden zu sein.

Unsere regionalen Ansprechpartner*innen stehen Ihnen während der gesamten Vertragslaufzeit zur Seite. Sie stehen Ihnen bspw. bei Fragen und in Notfällen gern zur Verfügung.

Unsere Ansprechpartner*innen stehen Ihnen für allgemeine Fragen jederzeit zu ihren Geschäftszeiten zur Verfügung. In Notfällen können Sie sie auch außerhalb dieser Zeiten kontaktieren.

Ja, die Erstberatung ist kostenlos. Wir erstellen Ihnen auf der Basis Ihrer Angaben ein individuelles Angebot, das Sie durch weitere Fragen im persönlichen Kontakt mit einer/m unserer Ansprechpartner*innen weiter spezifizieren können.

Bei den Pflegehelden gibt es keinerlei Mindestvertragsdauer. Sie gehen somit keinerlei Risiko ein.

Inhaltsverzeichnis

Heldenhaft informiert bleiben!

Daniel Pochhammer - Geschäftsführer
Daniel Pochhammer Geschäftsführer

Kontaktinformationen

Pflegehelden Franchise GmbH
Sieversbek 25, 25524 Itzehoe
Deutschland
Tel.: 0800 – 72 380 99
E-Mail: info@pflegehelden.de

Pflegekraft anfragen

Kontaktieren Sie mich gerne persönlich oder machen Sie direkt eine Onlineanfrage.

© 2021 – Pflegehelden Franchise GmbH