Personalknappheit: Verunsicherung durch Medien unbegründet

Trotz Corona und damit verbundenen Beschränkungen ist das Personal weiterhin verfügbar

“300.000 Pflegekräfte fehlen” – Verunsicherung durch Medien unbegründet

15.04.20 – 22:34Uhr/MW – In den letzten Tagen sind in den Medien verstärkt Aussagen in Bezug auf die Verschlechterung der Personalverfügbarkeit und vor allem des vermeintlich schwierigen Grenzübertritts nach Deutschland getroffen worden. Wir möchten Ihnen hiermit ganz deutlich mitteilen, dass Pflegehelden weder einen Personal-Engpass hat noch dass Probleme bei der Einreise bestehen. Durch unsere in den letzten Wochen etablierten eigenen Transportstrukturen sind wir in der Lage, das Personal zuverlässig zu Ihnen zu bringen. Alleine heute sind über 80 Betreuungskräfte nach Deutschland gebracht worden.

Sicherlich ist nicht jedes Unternehmen in der Branche in der Lage, dies so umzusetzen. Zudem werden es illegal beschäftigte Pflegekräfte schwerer haben, die vorhandenen Grenzkontrollen zu Polen zu passieren. Dies trifft aber nicht auf die Pflegekräfte zu, welche die Kunden von Pflegehelden betreuen. Wir gehen weiterhin davon aus, dass dies auch so bleibt.

Sie benötigen 24 Stunden Betreuung durch polnische Pflegekräfte?

2020-04-22T12:43:24+00:00

Weitere Infos zu Coronaartikel