Startseite2019-07-03T10:43:45+00:00

Wir vermitteln polnische Pflegekräfte für eine 24-Stunden-Pflege und Betreuung im eigenen Zuhause

Wenn ein Mensch plötzlich pflegebedürftig wird, stehen Angehörige vor einer großen Herausforderung.
In kürzester Zeit müssen Entscheidungen getroffen werden, die einerseits das Wohl des Patienten, aber auch die anfallenden Kosten betreffen. Wir möchten Ihnen auf dieser Seite alle relevanten Informationen und eine fundierte Entscheidungshilfe rund um die 24-Stunden-Pflege und Seniorenbetreuung durch polnische Pflegekräfte geben.

Bekannt aus…

Leistungen der Pflegehelden®

Im Alter zu Hause wohnen, im vertrauten Umfeld und mit den Freunden in der Nähe, das ist für die Meisten ein Herzenswunsch.

  • Über 60x in Deutschland
  • 14 Jahre am Markt

  • Tägliches Kündigungsrecht

  • Eigener ambulanter Pflegedienst

Die häusliche Pflege und Altenbetreuung durch polnische Pflegekräfte macht es möglich. Sie sorgt für die bestmögliche Betreuung und ist die bessere – und bezahlbare – Alternative zum Alten- & Pflegeheim.

Pflegehelden vermitteln qualifizierte, zuverlässige und liebevolle Pflegekräfte aus Polen, die bei den Pflegebedürftigen einziehen, um die 24-Stunden-Pflege zu übernehmen. In der Regel dauert es nur 5–7 Werktage, bis die polnische Pflegekraft mit ihrem Einsatz beginnen kann.

Wir wissen, dass dies ein Einschnitt in das Leben der Menschen und ihrer Angehörigen ist. Als Pflegeagentur versuchen wir daher den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten. Ein persönlicher Ansprechpartner von Pflegehelden ist immer für Sie da – von Anfang an und während der gesamten Laufzeit. Mit über 60 Filialen in ganz Deutschland und in der Schweiz sorgen wir dafür, dass wir stets in Ihrer Nähe sind.

Vermittlung: In vier Schritten zu Ihrer Pflegekraft

Ihr kostenfreies Angebot

Jetzt unverbindlich anfordern

Regionalen Partner jetzt finden

Wir beraten Sie gerne

0800 – 72 380 99

Vorteile einer Pflegekraft aus Polen

Eine Pflegekraft aus Polen hat zwei entscheidende Vorteile:

Kosten für eine polnische Pflegekraft

Welche Kosten auf Sie zukommen hängt von der Situation vor Ort und von Ihren Wünschen ab, z. B. das Niveau der Deutschkenntnisse, Anzahl der Patienten, Pflegegrad, Mobilität und die Tätigkeiten die damit verbunden sind oder die Betreuung eines Haustiers.

Um Ihnen einen Anhaltspunkt zu geben: Häusliche Pflege beginnt bei uns bereits ab 1.938 Euro.
Mehr Informationen finden Sie in unserem Ratgeber-Bereich.

Hinzu kommen einmalig 75 Euro für die Anreise und 75 Euro für die Abreise, plus Zuschläge für Feiertage.

Wenn wir Ihnen ein Angebot erstellen, enthält dies alle Kosten: Steuern, Sozialabgaben für die Kranken-, Unfall-, Rentenversicherung und die Agenturgebühren.

Finanzielle Förderung durch Pflegekassen und den Staat

Die Kosten für die Alten- und Krankenpflege müssen Sie nicht komplett selbst zahlen, denn die Pflegekassen und der Staat unterstützen Sie.

Die Höhe der Sach- und Geldleistungen hängt im Wesentlichen vom Pflegegrad ab. Wir haben für Sie einen Überblick über die fünf Pflegegrade und die damit verbundenen Leistungen der Pflegekassen zusammengestellt.

Zudem werden Angehörige von Pflegebedürftigen durch die sogenannte Verhinderungspflege entlastet, eine finanzielle Förderung für Sie als pflegenden Angehörigen, wenn Sie urlaubs- oder krankheitsbedingt eine Pflegekraft beschäftigen müssen.

Der Staat unterstützt Sie mit Steuervorteilen durch die Abzugsfähigkeit haushaltsnaher Dienstleistungen gemäß §35a EstG. Dieser Betrag kann bis zu 4.000 Euro im Jahr betragen.

 

Unseriöse Anbieter rechnen die tatsächlichen Kosten der häuslichen Betreuung künstlich klein und operieren mit Kalkulationen und fiktiven Abschlägen, die oftmals nicht haltbar sind. Wir Pflegehelden haben Fairness und Transparenz in unserem Firmenleitbild. Dazu gehört auch offen und ehrlich über Kosten zu reden, damit Sie dann keine bösen Überraschungen erleben. Hier finden Sie eine Beispielkalkulation der Kosten einer Betreuungskraft (Basispreis) für einen Patienten mit Pflegegrad 3:

Beispiel-Kalkulation bei Pflegegrad 3:

Bruttokosten einer Pflegekraft pro Monat ab 1.963 Euro
*abzgl. Pflegegeld Leistung bei Pflegegrad 3 -545 Euro
*abzgl. Verhinderungspflege (1.612 Euro/Jahr) -134 Euro
*abzgl. Steuervorteile (max. 4.000 Euro/Jahr) -333 Euro
Effektive Kosten einer polnischen Pflegekraft 951 Euro
*1 Abhängig vom Pflegegrad steht Ihnen ein Pflegegeld von bis zu 901 Euro zu.
*2 Verhinderungspflege kann ggf. bei Vorhandensein aller Kriterien und Bewilligung durch die Pflegekassen als Finanzierungshilfe hinzugezogen werden.
*3 Die häusliche Betreuung kann bei Vorliegen sämtlicher steuerlichen Unterlagen bis zu 4.000 € jährlich geltend gemacht werden.

Abhängig von Ihren individuellen Voraussetzungen, wie z. B. die Anforderungen an die Sprachkenntnisse der Pflegekraft, Nachteinsätze usw. können also die Kosten für die häusliche Betreuung variieren.

Wir unterstützten Sie gerne auch persönlich vor Ort bei Ihrer Anfrage und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Hier finden Sie einen Partner in Ihrer Nähe.

Unverbindliches Angebot anfordern

Tätigkeiten in der 24-Stunden-Pflege

Die von uns vermittelten Pflegekräfte erbringen Tätigkeiten einer Haushaltshilfe und grundpflegerische Leistungen eines Seniorenbetreuers oder eines Pflegeassistenten.

„Alten- und Krankenpfleger, ambulante Pflege, Pflegeassistenten, Haushaltshilfen – es gibt viele Bezeichnungen für Pflegekräfte und deren Leistungen. Im Ratgeberartikel „Bezeichnungen für Pflegekräfte und Abgrenzung der Leistungen“ bekommen Sie einen guten Überblick.

Sie helfen also einerseits bei der Wäsche, beim Putzen, beim Einkaufen und Kochen. Außerdem sind sie Bezugsperson und begleiten die pflegebedürftigen Senioren bei Arztbesuchen und bei Spaziergängen. Es wird gemeinsam gespielt oder auch einfach nur mal zugehört. Eigentlich ist es wie betreutes Wohnen, nur eben zu Hause.

Zusammenfassend kann man sagen: Die Pflegekraft übernimmt die Aufgaben die sonst ein Angehöriger übernehmen würde.

Die Pflegekräfte und Altenbetreuer helfen auch bei der Körperpflege und beim Anziehen, genau wie Alten- oder Krankenpfleger in einer Einrichtung. Das ist ein Punkt, an dem sich im Vorfeld oft Vorbehalte konzentrieren. Gegenseitige Sympathie und aufgebautes Vertrauen helfen hier, um anfängliches Unwohlsein mit der Situation zu überwinden. Viele Pflegebedürftige haben ihren Zustand lange kaschiert. Der Pflegekraft nichts vorspielen zu müssen, sondern in seiner Bedürftigkeit angenommen zu werden, erleben viele Senioren als entlastend.

Tätigkeiten der 24-Stunden-Pflege & Betreuung

  • Körperpflege wie z.B. Baden, Duschen, Haarpflege, Hautpflege und Mundhygiene

  • Essenszubereitung, Hilfe bei Nahrungs- und Getränkeaufnahme

  • Demenzbetreuung

  • An- und Auskleiden

  • Toilettengang und Inkontinenzversorgung

  • Hilfe beim Gehen, Stehen, Aufstehen und Betten

  • Mobilisierung und Bewegung

  • Ausflüge und Spaziergänge

  • Begleitung bei Arztbesuchen und Amtsgängen ebenso wie beim Einkauf und Friseurbesuchen

  • Dokumentation der 24 Stunden Pflege, Schwerpunkt betreuerische Tätigkeiten

  • Ansprechpartner und Vertrauensperson

Tätigkeiten im Haushalt

  • Erledigung von Einkäufen und Besorgungen

  • Speisenplanung und Zubereitung

  • Waschen, Bügeln und Mangeln

  • Blumen gießen und Versorgung der Haustiere

  • Aufräumen und Putzen

Arbeitszeiten in der 24-Stunden-Pflege

24-Stunden-Pflege heißt aber nicht, dass die Pflegekraft sich nonstop kümmert – das überfordert jeden Menschen. Meist etabliert sich ein dreiteiliger Mix aus Arbeit, Bereitschaft und Freizeit. Sollte diese Regelung nicht zielführend sein, finden wir alternative und tragfähige Regelungen, um die optimale 24-Stunden-Betreuung zu gewährleisten.

Medizinische Versorgung erfolgt durch den ambulanten Pflegedienst

Medizinische Aufgaben wie das Setzen von Spritzen dürfen die Pflegekräfte trotz ihrer Ausbildung aus rechtlichen Gründen jedoch nicht übernehmen. Dazu wird weiterhin ein ambulanter Pflegedienst benötigt. Sollte die Zuarbeit eines ambulanten Pflegedienstes notwendig sein, ist die Pflegekasse Ihres Angehörigen der erste Ansprechpartner. Arbeiten Sie schon mit einem ambulanten Pflegedienst zusammen, stellen sich die polnischen Pflegekräfte von Anfang an in der Betreuung darauf ein.

Deutschkenntnisse der polnischen Pflegekräfte

Haben Sie keine Bedenken wegen der fremden Sprache. Sie haben die Möglichkeit im Fragebogen das bevorzugte Sprachniveau auszuwählen, das Sie bevorzugen: Grundstufe, Mittelstufe, Fortgeschritten oder Fließend. Egal, wofür Sie sich entscheiden: Das Deutsch der Pflegekräfte wird durch den intensiven Austausch natürlich von Tag zu Tag besser!

Eigenes Zimmer für die Pflegekraft

Die Pflegekraft erhält freie Kost und Logis, sprich ein eigenes Zimmer. Das eigene Zimmer in der Wohnung oder im Haus ist unverzichtbar, damit sich die Altenpfleger auch mal zurückziehen können. Grundsätzlich sollte das (abschließbare) Zimmer über eine Grundausstattung aus Bett, Schrank, Tisch und Stuhl verfügen. Ein eigenes Bad oder eine eigene Toilette sind nicht nötig: Sie können – ebenso wie die Küche – gemeinsam genutzt werden. Damit die polnischen Pflegekräfte den Kontakt in ihre Heimat halten können, gilt heute ein Internetanschluss als selbstverständlich.

Passende Pflegekraft finden

Für uns als Pflegevermittlung ist es wichtig, Ihre Anforderungen im Vorfeld zu klären. Darum haben wir einen Fragebogen entworfen, in dem Sie die Situation schildern.

Informationen über die pflegebedürftige Person werden dort ebenso abgefragt wie Wünsche an die Pflegekraft (Alter, Geschlecht, Niveau der Deutsch-Kenntnisse, Führerschein usw.). Auch das Spektrum der Aufgaben, vom Bügeln bis zur Gartenarbeit, wird im Fragebogen bereits skizziert – wir wollen ja die passende Pflegekraft finden!
Auf Basis Ihrer Angaben erhalten Sie binnen weniger Stunden eine Rückmeldung von uns, kombiniert mit einem – für Sie unverbindlichen! – Angebot. Wünschen Sie Hilfe beim Ausfüllen oder haben Sie Fragen?
Rufen Sie gern unter 0800 – 72 380 99 an.

Unverbindliches Angebot anfordern

Die Pflegehelden® kümmern sich persönlich vor Ort um Ihr Anliegen

Die Pflegehelden® kümmern sich persönlich vor Ort um Ihr Anliegen

In den meisten Fällen gilt:
miteinander reden hilft!

Ihr persönlicher Berater im lokalen Pflegehelden-Büro unterstützt Sie dabei nach Kräften. Vielleicht schmeckt dem Betreuten das Essen nicht, das die Pflegekraft zubereitet, vielleicht will sie immer dann spazieren gehen, wenn seine Lieblingssendung im Fernsehen läuft – oft sind es nur Kleinigkeiten, die sich im Gespräch klären lassen.
Natürlich kümmern sich die Pflegehelden in jedem Fall unverzüglich um Ihr Anliegen.
Wir sind Pflegehelden – nehmen Sie uns beim Wort.

„Die Pflegehelden kümmern sich unverzüglich um eine neue Pflegekraft.“

Pflegehelden®-Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden