Pflegehelden schließt Kooperation für Schnelltests zuhause

Schutz für Patienten, Pflegekräfte und Besucher

Pflegehelden schließt Kooperation für Schnelltests zuhause

07.12.20 – 08:17 Uhr/MW – Die Entwicklung des Covid-19-Impfstoffs scheint rasch voranzukommen. Den aktuellen Winter werden wir jedoch ohne diesen Schutz auskommen müssen. Zugleich ist es ganz wichtig, das Weihnachtsfest im Kreise der Familie verbringen und genießen zu können.

Um die Sicherheit aller Beteiligten zu maximieren besteht die Möglichkeit, Covid-19-Schnelltests bequem und sicher zuhause durchzuführen.
Die Pflegehelden haben dazu eine Kooperation mit einem telemedizinischen Anbieter geknüpft, um die Pflegebedürftigen, die Pflegekräfte oder auch Besucher und Angehörige zuhause testen zu können.

Wir haben mit den Telepraxen (www.telepraxen.de) vereinbart, dass Sie sich dort über die Website anmelden können, um einen solchen Test zuhause durchführen zu können. Die Telepraxen werden Ihnen nach Anmeldung einen Antigentest per Post zustellen und Sie entsprechend anleiten.

Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie hier https://telepraxen.de/antigentest/. Kosten für einen solchen Test belaufen sich inkl. der ärztlichen Konsultation auf 51,29 EUR (Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)) und werden direkt zwischen Ihnen und den Telepraxen abgerechnet. Bitte wählen Sie auf der Website die Testoption „Mit Negativattest/ Reisebescheinigung“.

Unsere aktuellen Corona-Maßnahmen und weitere Informationen

2021-01-21T14:20:46+01:00

Weitere Infos zu Coronaartikel