Häusliche Pflege rund um die Uhr

Häusliche Pflege rund um die Uhr

Eine häusliche Pflege rund um die Uhr ist in der Regel bei Pflegegrad 5 notwendig. Es handelt sich um eine sehr intensive Form der Pflege und zahlreiche Arbeitsschritte sind für die Sicherstellung der Qualität notwendig. Familienmitglieder können diese zeitaufwendige Pflege oft nicht ermöglichen, da die notwendige Zeit nicht zur Verfügung steht. Wie in Pflege- und Altenheimen, kann man auch in der häuslichen Pflege eine Pflegekraft für die rund um die Uhr Betreuung einsetzen. Damit die Pflegekraft ihre Arbeit zuverlässig erledigen kann, muss diese bei der pflegebedürftigen Person einziehen.

Finanzierung der häuslichen Pflege

Die Finanzierung der häuslichen Pflege rund um die Uhr ist jedoch sehr problematisch, da einheimische Pflegekräfte sehr teuer sind. Zusätzlich existiert seit Jahren ein Mangel an Fachkräften, der die Suche nach einer passenden Pflegekraft deutlich erschwert.

Eine Lösung findet sich in Pflegekräften aus Osteuropa, welche die häusliche Pflege rund um die Uhr übernehmen können. Pflegekräfte aus Osteuropa werden völlig legal durch eine Vermittlungsagentur nach Deutschland vermittelt und bleiben für einen Zeitraum von 3 Monaten bei der pflegebedürftigen Person wohnen. Für die Pflegekraft müssen kostenlos Kost und Logis zur Verfügung gestellt werden. Nach einer erfolgreichen Vermittlung wird die Pflegekraft alle Aufgaben übernehmen, welche für das Wohlergehen der zu pflegenden Person notwendig sind. So kann man eine liebevolle und individuelle 24-Stunden-Pflege ermöglichen.

936434798 – iStock.com/rclassenlayouts
2019-01-24T10:46:21+00:00

Weitere Ratgeberartikel