Keine Testpflicht mehr für Einreisende

  1. Startseite
  2. /
  3. Infos zu Corona
  4. /
  5. Keine Testpflicht mehr für...
Das Infektionsgeschehen flaut ab, die derzeit dominierende Omikron-Variante des Coronavirus verursacht weniger schwere Krankheitsverläufe als zuvor zirkulierende Varianten wie beispielsweise Delta. Daher hat das Bundeskabinett am 25. Mai Lockerungen bei der Einreise beschlossen, die zum 01. Juni in Kraft treten sollen:
 
  • Vom 1. Juni an brauchen Einreisende keinen Nachweis mehr, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind.
  • Ausnahme: Einreise aus einem Virusvariantengebiet. Hier gelten nach wie vor die bestehenden strengen Anmelde-, Nachweis- und Quarantäneregelungen. Polen ist kein Virusvariantengebiet.
  • Für den Impfnachweis ist es künftig ausreichend, wenn man mit einem von der WHO anerkannten Impfstoffen geimpft ist. Das sind dann auch Impfstoffe wie Sinova, Sinopharm oder Coronavac von chinesischen Herstellern oder Covaxin eines indischen Herstellers.
  • Die Kategorie Hochrisikogebiete wird gestrichen.
 
Sollte dennoch ein Nachweis bzw. Covid-Test von Ihnen gewünscht sein, kommunizieren Sie dies bitte rechtzeitig vor Anreise an Ihren Pflegehelden-Ansprechpartner. Bei der Durchführung eines Covid-Tests, entstehen für sie als Kunden, wie bislang, Kosten in Höhe von 30€/Test.
 
 

Teilen Sie gerne diesen Beitrag!

Passende Pflegekraft finden

Für uns als marktführende Pflegevermittlung ist es wichtig, Ihre Anforderungen im Vorfeld zu klären. Darum haben wir einen Fragebogen entworfen, in dem Sie die Situation schildern.

Pflegerin sitzt lachend mit älterer Frau

Informationen über die pflegebedürftige Person werden dort ebenso abgefragt wie Wünsche an die Pflegekraft (Nachteinsätze, Mobilität, Führerschein usw.). Auch das Spektrum der Aufgaben wird im anschließenden persönlichen Gespräch geklärt – wir wollen ja die passende Pflegekraft finden!
Auf Basis Ihrer Angaben erhalten Sie binnen weniger Stunden eine Rückmeldung von uns, kombiniert mit einem – für Sie unverbindlichen! – Angebot. Wünschen Sie Hilfe beim Ausfüllen oder haben Sie Fragen?

Rufen Sie gern unter 0800 – 72 380 99 an.

Weitere Infos zu Coronaartikel

Frau pinnt sich 'Pflegekraft' Pin an die Bluse

Keine Quarantänepflicht für Pflegekräfte

Wir haben uns die Länderverordnungen der einzelnen Bundesländer angesehen und können bestätigen, dass gemäß den Ausführungen auch unsere Betreuungskräfte von der Quarantänepflicht ausgenommen sein sollten. Eine schriftliche Bestätigung der Bundesländer ist angefordert worden.

Artikel lesen
Busse parken vor einem Haus

Transportaktion gelungen – Personal kommt an

Sie alle kennen die aktuellen Bilder von den Grenzen zu Polen. Es staut sich bis zu 60km mit Wartezeiten von über 24 Stunden. Da kann man sich gut vorstellen, dass die Beförderung und die Verfügbarkeit unserer/Ihrer Pflegekräfte davon betroffen ist.

Artikel lesen

CHECKLISTE

Pflegeheim und 
„24-Stunden-Betreuung“