Pflegekräfte aus Polen

Februar 5th, 2010

Pflegekräfte aus Polen

Mitte des letzten Jahrhunderts hatte der Mensch noch eine Lebenserwartung von gerade mal 65 Jahren. Heute sind es bereits über 80 Jahre – und diese Zahlen lassen sich zukünftig noch weiter nach oben treiben. Grund dafür ist eine gesündere Lebensweise aber auch der medizinische Fortschritt. Man kann heute viel mehr Krankheiten heilen und das Leben durch Medikamente und Operationen um viele Jahre verlängern. Ein hohes Alter erreichen und dabei gesund bleiben, das ist der Wunsch vieler – und wer das richtig angeht, der kann es durchaus auch erreichen.

Doch je älter man wird, umso größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass man gebrechlich wird und auf Pflege angewiesen ist. Das wünscht sich keiner, aber daran wird man nichts ändern können. Wenn der Alltag nicht mehr alleine gestaltet werden kann, dann braucht man Pflegekräfte, die sich um einen kümmern. Entweder, man bleibt zuhause und lässt einen Pflegedienst kommen, oder man geht in ein Heim und hat dort eine Rundumbetreuung. Das Heim aber ist bei vielen unbeliebt. Verständlich, denn dort fühlen sich die alten Menschen abgeschoben. Altenheime haben noch immer einen faden Beigeschmack, das Image ist nicht besonders gut. Der Alltag sieht dort meist so aus, dass die Pflegekräfte die Dinge tun, die auch getan werden müssen, mehr aber auch nicht. Das ist sicherlich keine böse Absicht, denn auf eine Pflegekraft kommen zehn, 15 oder noch mehr Patienten, sich intensiv um einen Pflegebedürftigen zu kümmern, das ist eben nicht immer möglich. Schon gar nicht, sich einfach mal hinzusetzen und sich mit ihm zu beschäftigen. Aber genau das brauchen viele ältere Menschen – den sozialen Umgang, da sie sonst vereinsamen.

Hier kommt das Konzept der Pflegehelden® zum Tragen. Dieses sieht vor, die alten Menschen zuhause ihren Lebensabend verbringen zu lassen und Ihnen Pflegekräfte aus Polen zur Verfügung zu stellen. Warum aus Polen? Ganz einfach – weil diese bezahlbar sind und zuverlässig. Pflege aus Deutschland kann sich kaum einer leisten. Mit diesem Konzept aber ist das möglich. Die Pflegekräfte kommen für zwei bis drei Monate zum Pflegebedürftigen nach Hause und leben zusammen mit ihm, sind also 24 Stunden am Tag da. Sie gehen einkaufen, sie kochen, sie waschen Wäsche, sie helfen beim Anziehen, beim Essen, beim Waschen, bei der Körperpflege und bei Arztgängen. Sie sind aber auch einfach da, um zuzuhören oder mit den Pflegebedürftigen spazieren zu gehen oder sich mit ihnen zu beschäftigen. Da die Pflegekräfte aus Polen nur eine maximale Arbeitserlaubnis von drei Monaten in Deutschland bekommen, werden sie nach dieser Zeit automatisch von den Pflegehelden® durch eine neue Kraft ersetzt. Dabei wird natürlich auf die Wünsche und Ansprüche der zu Pflegenden Rücksicht genommen.

Pflege wird so endlich bezahlbar. Keiner muss mehr im hohen Alter umziehen und in eine Umgebung, in der man sich nicht auskennt. Man bleibt in den eigenen vier Wänden und kann dort seinen Lebensabend verbringen. Man hat zudem immer eine Pflegekraft direkt vor Ort und ist somit nie wieder alleine. Sie hilft bei allen anfallenden Arbeiten, lediglich eine medizinische Versorgung darf sie nicht übernehmen. Wenn wir nun Ihr Interesse geweckt haben sollten, dann machen Sie noch heute eine Preiskalkulation und staunen Sie, wie wenig unsere Pflege kostet.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

0 Kommentare

Ihre Meinung



Current day month ye@r *

Kommentar