Ambulanter Pflegedienst

Mai 26th, 2010

Ambulanter Pflegedienst 24 Stunden

Ambulanter-Pflegedienst

In den eigenen vier Wänden

Wenn der Mensch alt wird, dann wird er auch allzu oft pflegebedürftig. Ist das der Fall, dann kommt man nicht herum, einen Platz im Pflegeheim zu reservieren oder sich für einen ambulanten Pflegedienst zu entscheiden. Beides sind jedoch teure Angelegenheiten. Der ambulante Pflegedienst für zuhause rechnet alle Leistungen gesondert ab. Wer mehr braucht, muss auch tiefer in die Tasche greifen. Im Pflegeheim wird zwar pauschal abgerechnet, doch auch das ist nicht billig.

Allzu schnell sind da die Gelder, die in den drei Pflegestufen gezahlt werden, aufgebraucht. Der Rest müsste dann wiederum aus eigener Tasche bezahlt werden. Hinzu kommt, dass alte und pflegebedürftige Menschen verständlicherweise ungern in ein Heim gehen. Ein Umzug im Alter, eine komplett neue Umgebung, das Ungewisse und niemand, den man kennt – für viele ist das nicht hinnehmbar. Sie wünschen sich, zuhause in den eigenen vier Wänden den Lebensabend zu verbringen.

Pflegehelden als Kombination mit dem ambulanten Pflegedienst

Um diesen Wunsch erfüllen zu können, bieten die Pflegehelden® ein Konzept an, das zum einen Wert auf den Geldbeutel legt, zum anderen aber auch dafür sorgt, dass der alte Mensch nicht abgeschoben wird. In der Regel kommen ambulante Pflegedienste ein- oder mehrmals am Tag bei den zu Pflegenden vorbei, erledigen die Arbeit und lassen den alten Menschen dann wieder allein. Wer darüber hinaus noch weitere Betreuung braucht oder will, der muss selbst dafür sorgen. Oder er nutzt das Angebot der Pflegehelden®. Denn hier wird häusliche Pflege bezahlbar gemacht.

Wie funktioniert die Kombination mit dem ambulanten Pflegedienst?

Das funktioniert, indem polnische Pflegekräfte eingesetzt werden, die die Senioren tatkräftig und bei allen Arbeiten, die nicht mehr selbst erledigt werden können, unterstützen. Die Pflegekraft lebt dabei mit im Haushalt und ist so auch 24 Stunden am Tag greifbar. So ist Hilfe da, wenn es um das Einkaufen geht, um das Kochen, das Waschen der Wäsche, das Anziehen, die Hausarbeit, die Gartenarbeit, das Essen eingeben und auch um den Gang zu Ärzten. Zudem ist die Haushaltshilfe ständiger Ansprechpartner, wenn der Pflegebedürftige jemanden zum Reden braucht. Lediglich die medizinische Versorgung müsste von einem ambulanten Pflegedienst übernommen werden. Doch diese Kombination aus 24 Stunden Pflege um Längen billiger, als wenn die anderen Arbeiten separat berechnet werden würden.

Kosten für den 24 Stunden ambulanten Pflegedienst

Das ist der Vorteil beim Konzept der Pflegehelden®. Hier wird nicht nach Leistung bezahlt, sondern es kommt eine Pauschale zum Tragen. Genau so wird häusliche Pflege bezahlbar – für jeden! Die polnischen Pflegekräfte werden dabei sorgfältig nach den Wünschen und Bedürfnissen der Senioren ausgesucht. Dafür geben die Pflegehelden® eine Zufriedenheitsgarantie. Wer unzufrieden ist, kann täglich kündigen. Die Preise und die Leistungen sind transparent gehalten, gekündigt werden kann täglich, man hängt also nicht noch viele weitere Wochen in einem Vertrag, den man nicht mehr braucht oder will. Die polnischen Pflegekräfte bleiben immer für zwei bis drei Monate beim zu Pflegenden und werden dann automatisch ausgetauscht. Bei allen Arbeitskräften handelt es sich um Festangestellte, das bietet natürlich eine weitere Sicherheit dieser Seniorenbetreuung.

Bezahlbare Pflege heißt nicht, dass man ins Heim muss, Betreutes Wohnen kann jeder selbst zuhause erleben. Die Pflegehelden® bieten dazu auch eine Preiskalkulation an, bei der jeder sofort errechnen kann, welche Kosten auf ihn zukommen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (23 Stimme, Sterne: 3.57 von 5)
Loading ... Loading ...

0 Kommentare

Ihre Meinung



Current day month ye@r *

Kommentar