Alternative zum Pflegeheim

Januar 7th, 2010

Pflegehelden® als Alternative zum Pflegeheim

Alternative zum Pflegeheim

24h Pflege & Betreuung

Die Menschen werden immer älter. Noch vor 50 Jahren lag die durchschnittliche Lebenserwartung zwischen 66 und 72 Jahren, heute liegt sie zwischen 77 und 82 Jahren. Und Sie wird auch in Zukunft weiter steigen. Für das Jahr 2050 wird sie auf 83 bis 88 Jahre geschätzt. Auch wenn die Menschen immer älter werden, das bedeutet nicht, dass sie auch bis ins hohe Alter gesund und fit bleiben. Je mehr ältere Menschen es gibt, umso mehr Pflegebedürftige wird es auch geben.

Für viele heißt es dann Endstation Pflegeheim. Sie suchen es sich nicht selbst aus, sondern werden von den Angehörigen dort untergebracht. Der Grund: Wenn man sich nicht mehr alleine versorgen kann, braucht man Betreuung – und die ist im Altenheim rund um die Uhr gegeben.

Doch es gibt eine Alternative zum Pflegeheim – und die heißt 24h Pflege & Betreuung. Doch ist Altwerden in den eigenen vier Wänden überhaupt bezahlbar? Sieht man sich die Preise in Deutschland an, dann wohl eher nicht. Selbst in Pflegestufe 3 und einer monatlichen Summe von 1.510 Euro kann damit meist gerade mal die Grundversorgung aufrechterhalten werden. Sogar Heimplätze sind mit 2.000 bis 3.000 Euro im unteren Preissegment schon mehr als teuer. Doch dort kann man sich darauf verlassen, dass rund um die Uhr jemand da ist. Das ist bei einem ambulanten Dienst nicht der Fall. Dort kann man die verschiedenen Leistungen dazu buchen, mit einer 24 Stunden Betreuung wird es aber schwierig. Das kann man oft nur privat bewerkstelligen. Da dies ein unheimlich großer Zeitfaktor ist, kommt die gerade angesprochene 24 Stunden Pflege ins Spiel.

Diese wird von den Pflegehelden® angeboten. Das Konzept ist einfach: Über Agenturen werden polnische Pflegekräfte nach Deutschland vermittelt, die sich hier bis zu drei Monate am Stück aufhalten dürfen. Während dieser Zeit leben Sie direkt bei den Pflegebedürftigen im Haushalt. Damit wird zugesichert, dass sie auch 24 Stunden am Tag greifbar sind. Sie übernehmen Arbeiten im Haushalt, gehen einkaufen, helfen beim Waschen, beim Kochen, bei der Körperpflege, bei Arztgängen und sind rund um die Uhr für den alten Menschen greifbar. Sie sind damit eine preisgünstige Unterstützung, auf die viele nicht mehr verzichten können. Braucht der Pflegebedürftige medizinische Betreuung, dann muss allerdings ein ambulanter Dienst zugebucht werden, der die Medikamente stellt. Diese Kombination ist für jeden bezahlbar, da die polnischen Pflegekräfte mit einer Pauschale bezahlt werden. Anders als bei den ambulanten Pflegediensten, die für jede Leistung nach einem Leistungskatalog abrechnen.

Wie aber kommen Sie nun an so eine Pflegekraft heran? Das ist ganz einfach. Wir benötigen von Ihnen Ihre Angaben und die Wünsche, die sie an die Pflegekraft stellen. Gleichzeitig können Sie sich mit unserer Preiskalkulation schon mal ausrechnen, welche Kosten auf Sie zukommen werden. Dann setzt sich ein Mitarbeiter von uns mit Ihnen in Verbindung und bespricht alles Weitere. Dieser Mitarbeiter ist 365 Tage im Jahr für Sie da. Zum vereinbarten Zeitpunkt kommt die polnische Pflegekraft direkt zu Ihnen nach Hause, lebt dort bis zu drei Monate, versorgt Sie und wird danach automatisch gegen eine neue Kraft ausgetauscht. Gekündigt werden kann der Vertrag im Übrigen zwei Wochen zum Monatsende, die Abrechnung erfolgt taggenau.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

0 Kommentare

Ihre Meinung



Current day month ye@r *

Kommentar