Altenpflege aus Polen

Mai 26th, 2010

Altenpflege aus Polen

Altenpflege-aus-Polen

Altenpflege aus Polen

In schönen regelmäßigen Abständen ist das Thema Altenpflege auch Thema in den aktuellen Nachrichten und im Fernsehen. Es vergeht keine Woche, in der nicht irgendwelche neue Hiobsbotschaften ans Tageslicht kommen, die der Altenpflege in Deutschland immer weitere Steine in den Weg legen. Die Leistungen werden gekürzt, die Leistungskataloge nach unten korrigiert, parallel dazu steigen aber auch die Kosten und die Krankenkassen übernehmen immer weniger.

Es wird immer schwieriger, sich seinen Lebensabend so zu gestalten, wie man es sich vorstellt und dabei auch noch einen gewissen Standard zu halten. Dennoch gibt es für alles eine Lösung – so auch hier. Und die heißt: Altenpflege aus Polen.

Man muss sich das so vorstellen: Wenn ein alter Mensch alleine nicht mehr zurechtkommt, dann hat man zwei Möglichkeiten:

Entweder findet ein Umzug ins Heim statt, oder es wird ein ambulanter Pflegedienst engagiert, der sich um die medizinischen Aufgaben kümmert, sofern der Pflegebedürftige aber nicht alleine bleiben kann, müssen hier oft die Verwandten aushelfen. Das wiederum ist schwierig, da es erstens auch für sie als Laien eine physische und psychische Belastung darstellt, zum zweiten können viele das gar nicht bewerkstelligen, da die meisten einer geregelten Arbeit nachgehen. Zwar könnte man durch den ambulanten Pflegedienst einiges erledigen lassen, doch erstens nicht alles und zweitens ist der Mehraufwand extrem teuer. Ein Pflegebedürftiger in Pflegestufe III kann für das Geld, das er erhält, oft nur die Grundpflege bezahlen.

Also doch Heim? Nein, das muss nicht sein! Denn Hilfe naht aus Polen. Von dort werden günstige Pflegekräfte nach Deutschland vermittelt, die diese Aufgaben übernehmen können und die dennoch bezahlbar bleiben. Die polnische Pflegekraft darf alles machen, außer einer medizinischen Versorgung, die weiterhin durch einen ambulanten Pflegedienst bewältigt werden muss. Dennoch sind diese Kosten überschaubar und für viele auch bezahlbar.

Die polnische Pflegekraft lebt dabei direkt bei den Pflegebedürftigen im Haus, ein Zimmer muss also gestellt werden. Das gewährleistet, dass sie immer greifbar ist – und das 24 Stunden am Tag. Sie hilft sowohl im Haushalt, bei der Wäsche, beim Putzen, beim Kochen und beim Einkaufen, sowie bei Arztbesuchen, bei Gartenarbeiten und auch beim Zeitvertreib. Alte Menschen vereinsamen sehr schnell – hier nicht! Die polnische Pflegekraft beschäftigt sich mit den Bedürftigen, die Freizeit wird gemeinsam verbracht, es wird ferngesehen, es werden Spaziergänge gemacht, es wird gespielt und es wird auch einfach mal nur zugehört – auch das ist gerade bei alten Menschen sehr wichtig.

Dieses innovative Konzept wird von den Pflegehelden angeboten, die damit einen Meilenstein in der Pflege setzen. Denn so wird häusliche Pflege endlich bezahlbarer Luxus. Keiner möchte gerne in ein Heim abgeschoben werden, keiner möchte im Alter noch einen Umzug in eine fremde Umgebung bewältigen müssen, die meisten möchten in den eigenen vier Wänden alt werden. Das ist mit den Pflegehelden möglich. Um sich einen Eindruck zu verschaffen, welche Kosten hier auf einen zukommen, wurde der Preiskalkulator eingerichtet, der einem sehr schnell zeigt, dass es sich wirklich jeder leisten kann. Die Auswahl der polnischen Pflegekräfte geschieht nach strengen Vorgaben und hält sich strikt an die Wünsche der Pflegebedürftigen. Damit der Lebensabend angenehm gestaltet werden kann.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

0 Kommentare

Ihre Meinung



Current day month ye@r *

Kommentar